Herzlich Willkommen

Die Ortsgemeinde Giesenhausen liegt am Rande der Kroppacher Schweiz, der Verbandsgemeinde Hachenburg und des Westerwaldkreises im nördlichen Rheinland-Pfalz.

Aktuelles

Mitarbeit im neuen Gemeinderat

Bei der Kommunalwahl am 26.05.2019 wird unter anderem in Giesenhausen ein neuer Gemeinderat gewählt. Die Wahl findet voraussichtlich als „Mehrheitswahl“ statt, d.h. auf einem leeren Wahlzettel schreibt jeder Wähler die gewünschten Personen auf. Um den Wählern eine Hilfestellung bei der Personenauswahl zu geben, wurde auf der Informationsveranstaltung am 11.03.2019 die Erstellung einer „inoffiziellen Kandidatenliste“ begonnen. …

Jahreshauptversammlung 2019 des Hobby Club

Der Hobby Club Giesenhausen erinnert alle Mitglieder /-innen an die am Samstag, den 16. März 2019 um 19.30 Uhr im „Haus Alhäuser“ in Giesenhausen stattfindenden Jahreshauptversammlung 2019 und bittet um rege Teilnahme.

Aus der Gemeinderatsitzung vom 18.02.2019

In der Einwohnerfragestunde wurden die ausgeführten Bankettfräsarbeiten behandelt. Bei den Bekanntgaben informierte der Ortsbürgermeister über einen Eilbeschluss bezüglich Holzkaufvertrag in Höhe von 52.600 Euro. Aufgrund der noch nicht funktionsfähigen Holzvermarktungsgesellschaft und der dringlichen Abfuhr des Holzes aufgrund Käferbefall, erfolgte der Verkauf direkt durch die Ortsgemeinde.

Aktuelle Termine

Historie


1311 erscheint in einer Urkunde ein Geysinhuser als Schöffe zu Hachenburg. Dies ist auch gleichzeitig die Ersterwähnung des Ortes.
Über Gysenhuysen 1525, Geisenhausen 1579, festigt sich der Name im 18. Jahrhundert zu Giesenhausen.
Der Name leitet sich ab von Gieße-Rinne, Nebenrinnsal eines Baches. Übersetzt heißt Giesenhausen „zu den Häusern an dem kleinen Bachlauf“.


Die Tafel mit der Entstehungsgeschichte befindet sich am Haus Alhäuser.