Aus der Gemeinderatsitzung vom 18.02.2019

In der Einwohnerfragestunde wurden die ausgeführten Bankettfräsarbeiten behandelt.

Bei den Bekanntgaben informierte der Ortsbürgermeister über einen Eilbeschluss bezüglich Holzkaufvertrag in Höhe von 52.600 Euro. Aufgrund der noch nicht funktionsfähigen Holzvermarktungsgesellschaft und der dringlichen Abfuhr des Holzes aufgrund Käferbefall, erfolgte der Verkauf direkt durch die Ortsgemeinde.

„Aus der Gemeinderatsitzung vom 18.02.2019“ weiterlesen