Am vergangenen Wochenende wurde in gemeinschaftlicher Eigenleistung ein Durchbruch zwischen der Mietwohnung und dem Mehrzweckraum hergestellt. Damit kann der Mehrzweckraum nun übergangsweise als Wohnraum mitgenutzt werden. Das ist auch erforderlich, da im Wohnraum die Vorsatzschalen weiter entfernt werden müssen.

Beim bisherigen Rückbau der Vorsatzschalen sind dann auch die ursprünglichen Tapeten und Wandfarben zum Vorschein gekommen, die früher direkt auf dem Lehmputz angebracht waren.

Zum nächsten Arbeitseinsatz eingeladen sind alle freiwilligen Helfer. Treffpunkt ist am Samstag, 16. Juli 2016 9:00 Uhr vor dem Dorfgemeinschaftshaus (Saal).

Für Verpflegung ist gesorgt.