Giesenhausen 2021

Es war ein ereignisreiches Jahr. Auch für die Ortsgemeinde Giesenhausen, mit den knapp über 330 Einwohnern. Das ganze Jahr über gibt es neue Ereignisse, auf die man nun zurückblicken kann. Immer noch anders als sonst.

Öffentliche Veranstaltungen waren in diesem Jahr weiterhin nur eingeschränkt möglich. Dennoch ist es dank der Mitwirkung der ortsansässigen Vereine und Gruppen, und dank aller Mitbürgerinnen und Mitbürger gelungen, ein abwechslungsreiches Jahr zu erleben.

Im ersten Halbjahr konnten viele traditionsreiche Veranstaltungen nicht stattfinden. Der Tanz in den Mai, das Feuerwehrfest, und viele mehr. Wo unser Willkommensschild sonst die Highlights bewirbt, findet sich weiterhin die Botschaft „Bleiben Sie gesund!“

Im Juli konnte die Seniorenfeier mit musikalischer Begleitung durch den Posaunenchor auf dem Sportplatzgelände durchgeführt werden.

Die Aktion Saubere Landschaft wurde in den September umgelegt und gemeinsam mit den Kroppachern die Umwelt von Unrat befreit.

Im Oktober führte der Wandertag des Hobby Club auf die andere Seite der Schienen, wo uns die Sportfreunde Ingelbach mit kulinarischen Leckerbissen erwarteten.

Die Löschgruppe der Feuerwehr Kroppach-Giesenhausen führte im November ihre Abschlussübung im Kastanienweg durch.

An Totensonntag begleitete uns der Posaunenchor auf dem Friedhof mit Liedvorträgen zur Erinnerung an die Verstorbenen.

Im Dezember kommt traditionell der Nikolaus. Er fuhr auf seiner Kutsche von Haus zu Haus, begleitet von den Helfern des Hobby Club und des Fördervereins der Feuerwehr, und umrahmt von den weihnachtlichen Klängen des Posaunenchors.

Schließlich wird es von Heiligabend bis über die Weihnachtsfeiertage wieder den Weihnachtswanderweg geben. Das zeigt, dass wir aus der Situation heraus neue Formen des Gemeinschaftswesens finden. Eine Entwicklung, die den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft zeigt.

Termine für das neue Jahr sind noch unter Vorbehalt notiert. Besonders freue ich mich wieder auf die gemeinsamen Aktionen unserer Vereine und Gruppen, und mit unseren Nachbargemeinden, sobald die Situation dies zulässt 2022 verspricht für unsere Ortsgemeinde wieder ein ereignisreiches Jahr zu werden.