Jahresrückblick 2016

Es war ein ereignisreiches Jahr. Auch für die Ortsgemeinde Giesenhausen, mit den knapp über 300 Einwohnern. Es gab es jeden Monat wieder neue Ereignisse, auf die man nun zurückblicken kann. Dank der Mitwirkung der ortsansässigen Vereine und Gruppen, und dank aller Mitbürgerinnen und Mitbürger, ist es gelungen, ein abwechslungsreiches Jahr zu erleben.

Gerne möchte ich Ihnen einige Höhepunkte aus dem Dorfgeschehen 2016 in Erinnerung rufen.

23.01. Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Feuerwehr. Einstimmigkeit bei den Wahlen, alle Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

20.02. Jahreshauptversammlung des Hobby Club. Auch hier wurden bei vollem Haus alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt.

24.02. Der Projektchor „Klangfarben“ unterstützt Howard Carpendale bei seinem Auftritt in Köln.

13.03. Landtagswahl im Wahllokal Dorfgemeinschaftshaus.

16.04.  Zahlreiche Helfer räumen auf bei der Aktion Saubere Landschaft.

23.04. Der Hobby Club lädt ein zur Stadion-Tour. Das Fußball-Bundesliga-Spiel Köln gegen Darmstadt. Durch den Sieg ist Köln kein Abstiegskandidat mehr.

30.04. Zum Tanz in den Mai hat die Maijugend auf den Sportplatz eingeladen.

05.05. Der Förderverein der Feuerwehr veranstaltet beim Dorfgemeinschaftshaus das Vatertagsfest.

10.06.-10.07. Das Dorfgemeinschaftshaus verwandelt der Hobby Club wieder zum EM-Studio.

02.07. Die energetische Sanierung des Haus Alhäuser beginnt. Zahlreiche Arbeiten werden in Eigenleistungen erbracht.

09.08. Die Seniorenfahrt führt nach Koblenz zu einer großen Burgenrundfahrt mit dem Schiff.

04.09. Der neu gestaltete und von den Bürgern mitfinanzierte Spielplatz wird offiziel eingeweiht.

25.10. Aus dem kommunalen Investitionsprogramm KI 3.0 erhält die Ortsgemeinde 81.000 Euro. Damit ist knapp die Hälfte der Baukosten finanziert.

01.11 An Allerheiligen laden die Partyfrauen zum Dorfcafé ein und können über 100 Gäste aus nah und fern bei schönsten Sonnenschein begrüßen.

20.11. Der Posaunenchor untermalt den Totensonntag am Friedhof.

23.11. Weit über 80 Zuschauer verfolgen die DVD-Präsentation über die Kroppacher Schweiz „Vom Steinzel zum Weltende“ im Dorfgemeinschaftshaus.

10.12. Bei der Treibjagd in der Gemarkung Giesenhausen blicken die Jagdpächter auf eine Strecke von 16 Rehen und 3 Sauen.

10.12. Hobby Club und Förderverein der Feuerwehr organisieren die Nikolausfeier. Die Kinder finden den Nikolaus und bringen ihn mit zum Dorfgemeinschaftshaus. Begleitet vom Posaunenchor und reichhaltigem kulinarischem Angebot hat der Nikolaus für die Kinder eine Überraschung mitgebracht.

18.12. Der Projektchor „Klangfarben“ und der Kinderchor „MiniPops“ führen das Erzählmusical „Memories of Christmas“ in der Christus-Kirche in Altenkirchen auf.

 

Hiermit endet der Jahresrückblick für 2016. Die ersten Termine für das neue Jahr sind bereits notiert. Auch 2017 verspricht für die Ortsgemeinde wieder ein ereignisreiches Jahr zu werden.

Ihr Michael Meier,
Ortsbürgermeister


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter: