Kategorien
Veranstaltungen Vereine und Verbände

Tanz in den Mai (30.04.2020) abgesagt

Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, hat das Land Rheinland-Pfalz die Kommunen im Land aufgefordert, Veranstaltungen ab einer Größenordnung von 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu untersagen.

Grund ist, dass nach aktueller Kenntnislage bei Veranstaltungen dieser Größenordnung in der Regel keine ausreichenden Schutzmaßnahmen durch die Veranstalter gewährleistet werden können, die effektiv die Ausbreitung des SARS-Cov-2-Virus verhindern.

Die Maijugend organisiert jedes Jahr eine gesellige Veranstaltung am 30. April. Zahlreiche Besucher treffen sich dann beim gemütlichen Beisammensein, und der Maibaum wird gemeinsam aufgestellt.

Leider wird diese Veranstaltung in diesem Jahr aufgrund der Umstände seitens der Ortsgemeinde abgesagt.

Die Maijugend weist darauf hin, dass es sich um einen einmaligen Ausfall handelt. Im nächsten Jahr ist die Veranstaltung dann wieder vorgesehen.