Kategorien
Kommunales

Aus der Gemeinderatsitzung vom 8.06.2020

Bei den Bekanntgaben informierte der Ortsbürgermeister über die vorgesehene Fertigstellung der Wasser- und Abwasserversorgungsleitungen der Jagdhütte am 12.06.2020 in Eigenleistung.

Für eine der nächsten Gemeinderatsitzungen wird Herr Michael Ebener zur Erhebung wiederkehrender Beiträge in Zusammenhang mit dem Ausbau der Hauptstraße informieren.

Der Seniorenausflug 2020 findet aufgrund der COVID-19-Pandemie voraussichtlich nicht statt.

Des Weiteren wurden die Ratsmitglieder informiert über eine erteilte Genehmigung zur Errichtung eines Maschinenunterstands nach dem BNatSchG.

In der Einwohnerfragestunde wurde nach dem aktuellen Sachstand bei der Errichtung einer Photovoltaikanlage erkundigt. Es wurde der Sachstand zum Bau eines Kreisels an der B414/L290 erläutert. Die Nutzung des Untergeschosses im Kindergartengebäude wurde informiert, sowie nach der Entwicklung der Grundstücksnachfrage aufgrund eines Zeitungsartikels in der Rhein-Zeitung erfragt.

Zum vorgelegten Haushaltsplan 2020/2021 sind keine Anregungen eingegangen. Der Entwurf wurde einstimmig beschlossen.

Für Flur 3, Parzelle 200/1 wurde die Aufstellung einer Ortsabrundungssatzung (Ergänzungssatzung) beschlossen.

Für die Grünabfälle werden künftig folgende Leistungen angeboten: Der Astplatz wird im Frühjahr und Herbst an zwei Terminen geöffnet. Darüber hinaus steht jedem die Entsorgung bei den ortsnahen Entsorgungsunternehmen zur Verfügung.

Die gesamte Niederschrift ist im Rats- und Informationssystem abrufbar.