Kategorien
Kommunales

Empfehlung für Grünabfälle

Für die Entsorgung der Grünabfälle stehen jedem Haushalt eine Biotonne zur Verfügung. Zweimal im Jahr erfolgt eine Sammlung von großen Mengen Grünabfällen durch die Westerwaldkreis Abfallbeseitigung (WAB).

Der Container am Friedhof ist für die kompostierbaren Friedhofsabfälle und kleine Mengen dünner Äste und Sträucher vorgesehen. Bitte hier auch nur „haushaltsübliche Mengen“ und keine ganzen Hecken, Baumentastungen, und keinen Rasenschnitt entsorgen. Ab Totensonntag erfolgt keine Neuaufstellung für dieses Jahr mehr.

Auf dem Astplatz in der Bölsbach kann aus Platzgründen derzeit keine Ablage mehr erfolgen.

Für Rasenschnitt dient die eigene Biotonne bzw. ein eigener Kompost. Die jahrelang praktizierte Ablage an der Silage ist aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung leider ab sofort nicht mehr zulässig.

Der Wald ist kein Abladeplatz für Grünabfälle, Äste, Sträucher etc. Das wäre eine illegale Müllablagerung – auch wenn es sich um Grünabfälle handelt – und wird entsprechend zur Anzeige gebracht.

Empfehlung: Für alles, was nicht auf dem eigenen Grundstück (Kompost), oder über die Biotonne entsorgt werden kann, bzw. auch für gewerbliche Grünabfälle, wenden Sie sich an die ortsnahen Entsorgungsunternehmen oder an die WAB.